Daniel Dorsch

[UnprF|Schuetz]

Der Name unprofessional Schütz [UnprF_Schuetz] ist eine Anspielung auf das Verhältnis von Heinrich Schütz zu seinem Dienstherren Johann Georg I., der ihn 1645 nicht in den Ruhestand versetzten wollte.
Erst dessen Sohn stellte den inzwischen hoch betagten Schütz vom Dienst frei, so dass dieser nun unabhängig komponieren und eigene Themen bearbeiten konnte. In dieser Zeit entstand u.a. die Johannes Passion.
In [UnprF_Schuetz] werden aus dem Basso continuo der Johannes Passion Basslines extrahiert, Samples aus verschiedenen Aufführungen bearbeitet und in synthetische Klänge gewoben. Es entsteht ein dunkler minimalistischer Soundtrack, aus dem die spirituelle Welt von Heinrich Schütz hindurchschimmert.

Festival Kommen und Gehen

Daniel Dorsch · [UnprF|Schuetz]