Daniel Dorsch

Quixotte

Quixotte

Orphtheater
Regie: Susanne Truckenbrodt
music by Daniel Dorsch

Des Cervantes’ fast 400 Jahre alte Ritterromansatire zum Mysterium komprimiert. Kein Verwirrspiel um Vernunft contra Idealismus, sondern ein stufenloser Weg zur träumerischen Erleuchtung. Regisseurin Susanne Truckenbrodt beschwört das magische Moment im Theater: Aus sich heraus eine Welt erspielen – Gegenöffentlichkeit, die intimste Variante. Was ihr gelingt, ist eine in ihrem ernsthaften, aber nie bleiernen Willen zur Geistigkeit wirklich schöne Szene.

die tageszeitung, 05/96
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …