Daniel Dorsch

The World Is Not Fair – Die große Weltausstellung 2012

Klanginstallation von Daniel Dorsch

1. – 24. Juni 2012 Flugfeld Tempelhof…

hier hat Hans-Werner Kroesinger die Geschichte des Geländes in einer aufwändigen Installation aufbereitet, zudem gibt es eine Führung durch die Vergangenheit: Im 18. Jahrhundert als Exerzierplatz für die Berliner Garnison genutzt, gab es auf dem Gelände auch eine Vergnügungszone, in der geraucht und getrunken werden durfte. Im 19. Jahrhundert wurden dann die ersten Kasernen gebaut, bis im 20 Jahrhundert der erste Zeppelin abhob. In den unrühmlichen Teil der engen Zusammenarbeit von Lufthansa und Nationalsozialisten während des zweiten Weltkrieges legt Kroesinger seinen Finger natürlich ganz genau. Außerdem erfährt man, wie in Tempelhof die NS-Sturzkampfflugzeuge (“Stukas”) von Zwangsarbeitern unterirdisch montiert wurden.

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …